Startseite

Besucherzähler: 158418

Die sinfonische Blasmusik gehört zu den innovativsten Musiksparten der Gegenwart mit wachsender Bedeutung, die sich inzwischen auch in Deutschland immer mehr verbreitet. Das „sinfonische blasorchester wehdel widmet sich bereits seit über zehn Jahren diesem sinfonischen Genre und trägt durch das Spielen sinfonischer Blasmusik bei Konzerten und Wettbewerben damit auch zu seiner Verbreitung im norddeutschen und deutschen Raum bei. Das Repertoire des Orchesters unter der musikalischen Leitung von Thomas Ratzek umfasst neben Originalwerken und Bearbeitungen für sinfonisches Blasorchester auch Filmmusik, populäre Blasmusik und anspruchsvolle Unterhaltungsmusik.

Aktuell umfasst das „sinfonische blasorchester wehdel“ rund 70 aktive Musiker im Alter von 13-75 Jahren, von denen einige aus Wehdel und den umliegenden Ortschaften stammen. Viele jedoch nehmen Anfahrtswege von über 60 Kilometern in Kauf, denn das aktuelle Einzugsgebiet erstreckt sich von Cuxhaven über Stade, Drochtersen, Rotenburg/Wümme, Vechta, Cloppenburg, Bremen, Delmenhorst, Oldenburg und Bremerhaven. Aus vielen Teilen Niedersachsens und Bremens finden sich die Musiker also regelmäßig freitags in Geestenseth zusammen, um unter dem Dirigenten Thomas Ratzek Konzerte und Wettbewerbe auf höchstem musikalischem Niveau vorzubereiten.

Die Qualität und Quantität des Wehdeler Orchesters konnte durch professionelle Ausbildung und fachlich versierte Dirigenten kontinuierlich gesteigert werden und mittlerweile hat sich das sinfonische blasorchester wehdel zu einem der größten Vereins-Blasorchester im Elbe-Weser-Dreieck entwickelt. Hervorragende Ergebnisse in Wettbewerben für sinfonische Blasmusik, wie der zweifache Sieg des Niedersächsischen Orchesterwettbewerbes 2007 und 2011 und sehr gute Bewertungen und Positionierungen bei der regelmäßigen Teilnahme am Wertungsmusizieren des Niedersächsischen Musikverbandes (NMV), des Niedersächsischen Musikrates (NMR), des Deutschen Musikrates (DMR) und der Bundesvereinigung Deutscher Musikvereine (BDMV) belegen diese Entwicklung.